Widerstandsgrade

Zertifizierungen
Wertschutzschränke werden auf Basis der Europäischen Norm EN 14450 bzw. nach EN 1143-1 zertifiziert.
Die unabhängigen und europaweit anerkannten Prüfinstitute für Zertifizierungen VdS (Verband der Schadensversicherer, Köln) und ESSA (European Security Systems Association e.V., Frankfurt a.M.) prüfen und garantieren den definierten Sicherheitsschutz in der jeweils angegebenen Sicherheitsklasse für Wertschutzschränke.
Ein zertifizierter Wertschutzschrank besitzt auf der Innenseite der Tresortür ein entsprechendes VdS oder ECB-S Label.

vds label wertschutzschrank     ecbs label wertschutzschrank


Übersicht Sicherheitsstufen Wertschutzschrank

Widerstandsgrad
nach EN 1143-1
Zertifizierungen
VdS / ECB•S
Widerstandswert
RU
Versicherungsumme
privat gewerblich
 

nach EN 1143-1
geprüfter Einbruchschutz
nach garantiertem
Widerstandswert RU
Teil- / Vollzugriff / KB Schutz
   
Grad 1 Klasse I RU 30/50 bis € 65.000 bis € 20.000
Grad 2 (EX) Klasse II RU 50/80 bis € 100.000 bis € 50.000
Grad 3 (EX) Klasse III RU 80/120 bis € 200.000 bis € 100.000
Grad 4 (EX) Klasse IV / IV EX RU 120/180 bis € 400.000 bis € 150.000
Grad 4 KB Klasse IV KB RU 120/180/1000 nach Absprache bis € 250.000
Grad 5 (EX) Klasse V / V EX RU 180/270 nach Absprache bis € 250.000
Grad 5 KB Klasse V KB RU 180/270/1000 nach Absprache bis € 375.000
Grad 6 (EX) Klasse VI / VI EX RU 270/400 nach Absprache bis € 375.000
Grad 6 KB Klasse VI KB RU 270/400/1000 nach Absprache bis € 500.000

 

Tresorschlösser besitzen eine Zertifizierung nach Norm EN 1300

Anzahl Hochsicherheitsschlösser in Wertbehältnissen mit Widerstandsgrad nach EN 1143-1:

Wieviele Tresorschlösser, mit welcher Zertifizierung, sind in zertifizierten Tresoren, Tresortüren und Wertschutzräumen,
mindestens zu verbauen?
Beispiel 1: Ein Tresor der Klasse 4 nach EN 1143-1 benötigt mindestens  2 Stk Schlösser der Schlossklasse B/2 nach EN 1300
Beispiel 2: Ein Tresor der Klasse 3 nach EN 1143-1 benötigt mindestens  1 Stk Schloss der Schlossklasse B/2 nach EN 1300

Schlossklasse EN 1300 in Relation zum Widerstandsgrad nach EN 1143-1

Widerstandsgrad Wertbehältnis Anzahl Schlösser Einsatzbereich
nach EN 1143-1 (VdS / ECB•S) nach EN 1300  
0 (N/0) 1 x A (1) Wertschutzschränke / -räume / -türen
I (1) 1 x A (1) Wertschutzschränke / -räume / -türen
II (2) 1 x A (1) Wertschutzschränke / -räume / -türen
III (3) 1 x B (2) Wertschutzschränke / -räume / -türen
IV (4) 2 x B (2) Wertschutzschränke / -räume / -türen
V (5) 2 x B (2) Wertschutzschränke / -räume / -türen
VI (6) 2 x C (3) Wertschutzschränke / -räume / -türen
VII (7) 2 x C (3) Wertschutzräume / -türen
VIII (8) 2 x C (3) Wertschutzräume / -türen
IX (9) 2 x C (3) Wertschutzräume / -türen
X (10) 2 x C (3) Wertschutzräume / -türen
XI (11) 3 x C (3)
oder
2 x D (4)
Wertschutzräume / -türen
XII (12) 3 x C (3)
oder
2 x D (4)
Wertschutzräume / -türen
XIII (13) 2 x D (4) Wertschutzräume / -türen


Sicherheitsstufe / Widerstandsgrad
Wertschutzschränke der Widerstandsgrade II bis X können nach Erfüllung bestimmter Anforderungen in einer Zusatzprüfung mit Sprengstoff als EX-Produkte zertifiziert werden. Erzeugnisse der Widerstandsgrade IV bis VIII können außerdem nach positiver Zusatzprüfung mit dem Kernbohrgerät als KB-Produkte (mit Kernbohrschutz, englisch CD = Core Drill) zertifiziert werden.

Widerstandswert
Nach EN 1143-1 zertifizierte Wertschutzschränke bieten geprüften Einbruchschutz nach garantiertem Widerstandswert RU (Resistance Unit) gegen Angriffe mit mechanisch und/oder thermisch wirkenden Einbruchswerkzeugen.
Bezeichnung 30/30: Wert 1 bezeichnet den Widerstandswert für Teildurchbruch, Wert 2 für Volldurchbruch.

Versicherungssumme, Einbruchmeldeanlage EMA
Die genannten Versicherungswerte sind Richtwerte. Bei einem Anschluss an eine vorhandene Einbruchmeldeanlage (EMA) verdoppelt sich in der Regel Ihre Versicherungssumme! Auch der Einbau eines zusätzlichen Schlosses kann sich positiv auf den Versicherungswert auswirken. Sprechen Sie hierzu bitte mit Ihrem Versicherer.
Auch wir von Clavis beraten Sie gern, was die Wahl eines geeigneten Wertschutzbehältnisses mit entsprechendem Versicherungsschutz angeht.